Login
Foto: Michael Andrusio
Ein Schild aus Zeiten, bei denen es beim Team Stronach noch etwas besser lief

abschied

Team Stronach löst sich auch auf Facebook auf

Letztes Update am 12.08.2017, 16:26

Die Facebook-Seite Des Team Stronach mit 55.000 Likes ist verschwunden. Auch Robert Lugars Team-Stronach-Profil ist offline.

Wenn es nach dem Internet-Sprichwort „Wenn du nicht auf Facebook bist, gibt es dich nicht“ geht, dürfte jetzt das Ende von Team Stronach offiziell sein. Wie Martin Fuchs bemerkt hat, ist die Facebook-Seite der Partei verschwunden. Gestern war sie noch mit 55.000 Likes online.

Auch die Team-Stronach-Facebook-Seite von Robert Lugar (17.000 Likes) ist offline. Der frühere Klubobmann wechselte Anfang der Woche zur FPÖ. Da ein weiteres Mitglied die Partei verließ, hat das Team Stronach nur noch vier Abgeordnete im Parlament und verlor deshalb den Klubstatus. Schon zuvor gab das Team Stronach bekannt, nicht mehr bei den Nationalratswahlen 2017 anzutreten.

Die Website des Team Stronach ist noch online. Dort ist die Welt noch in Ordnung: Man ist noch Klub im Parlament und Lugar ist auch noch der Klubobmann. Das letzte Update der Website war allerdings am 27. Juni. Vielleicht hat der Web-Admin auch die Partei gewechselt.

Auf Twitter gibt es das Team Stronach ebenfalls noch als Parlamentsklub, der letzte Eintrag ist vom 12. Juli. Der Instagram-Account liegt seit Mitte 2013 brach, hat aber immerhin 16 Abonnenten.

Stichworte:

Erstellt am 12.08.2017 16:26 Uhr

Kommentare

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen

    Verwandte Artikel